Golla & Heyduck

 

Windharfen . Lost Farm Song (Video)

 

Windharfen / Aeolian harpes

Windharfeninstallationen an verschiedenen Orten in Island 2007

Aeolian harps in the empty windows of deserted farm houses

 

An von Menschen verlassenen Häusern bringen wir im Verlauf einer Reise jeweils Windharfen an, die ausschließlich aus den vor Ort gefundenen Materialien bestehen. Der Klang, der dadurch hörbar wird, ist der Klang nur dieses einen Hauses an diesem einen Ort. Er wird bestimmt durch die dort gefundenen Materialien, die besonderen baulichen Gegebenheiten und den Wind an dieser Stelle, zu dieser Zeit.  Jeder Lostfarm-Song hat seine spezielle Melodie, so wie jedes dieser Häuser eine spezielle Geschichte zu erzählen hat.
Die Klänge werden über Mikrofone aufgenommen, gespeichert. Die Harfen bleiben an ihren Orten solange sie dem Haus eine Stimme geben.

 

Weitere Äolsharfen sind an weniger verlassenen Orten angebracht. Eisberge und Küstengestein bekommen auf diese Weise ein Instrument genauso wie Stockfischgestelle und ausgediente Gebrauchsgegenstände.

 

 

Und manchmal sind die Windharfen schon da und man hört einfach den singenden Drähten von Telefonleitungen zu.

An open air space and sound installation based on recordings of situational temporary Aeolian harps in the empty windows of deserted farm houses.

 

 

◄  zurück zu Installationen / back to installations

 

 

LostFarm-Song

Video-Klanginstallation 2007

video sound installation

Eine selbst konstruierte Windharfe in der Türöffnung eines verlassenen isländischen Hofguts singt das Lied der so genannten Lost-Farm. Sie gibt den Ton zur gleichnamigen Installation. Grellrote Wellen des Wassers, das ein im Hafen liegendes Schiff allein durch seine Spiegelung färbt, liefern das Bild. Die Installation verbindet die beiden dominanten isländischen Elemente Wind und Wasser.

 

The installation joins the two dominant Icelandic elements wind and water.  A self-constructed Aeolian harp in the door opening of a deserted Icelandic farm house sings the song of the so-called Lost-Farm. It provides the sound for the installation of the same name. Bright red waves of water, coloring a ship in the harbor alone through its reflection, provides the image.

 

zurück zu Videos / back to videos