Golla & Heyduck

 

Teppich flieg! / Flying carpet

Klanginstallation inspiriert von zwei Kinderzeichnungen

sound installation inspired by two children's drawings

2011

 Paul (o.) und Jan (u.) beim Staubsaugen->

 

In der kunstpädagogischen Arbeit werden Kinder häufig mit bekannten Kunstwerken vertraut gemacht, die sie inspirieren sollen. Das Archiv Kinderkunst geht den umgekehrten Weg. Nicht das Kind, sondern der Künstler wird gebeten, sich mit der Kindermalerei auseinander zu setzen. Zwischen seiner Arbeit und dem Kinderbild soll sich eine „Korrespondenz“ entwickeln. 54 Bildende Künstler beteiligen sich an diesem Projekt. Alle wählten bereits vor Monaten ein Kinderbild aus und schufen in Korrespondenz dazu ein eigenes Werk.

KinderKunstArchiv, DarmstadtFliegender Teppich“ (...) erinnerte die Kinder an Flugzeuglärm, unheimliche Geräusche und Musik. Anders als vielleicht Erwachsene nahmen die Kinder diese Installation mit allen Sinnen wahr, versuchten selbst in die Rohre hineinzurufen und auf Knien und im Liegen zu ergründen, woher die Klänge kamen." 

Pädagogische Akademie Elisabethenstift Darmstadt

Wir danken herzlich für die Unterstützung bei der Beschaffung von Staubsaugerschläuchen, insbesondere: Michelle Concepcion, Erwin Koch, Peter Pelikan, sowie ODG Offenbacher Dienstleistungsgesellschaft mbH und Recyclingzentrum Frankfurt u.a

 

zurück / back